Anzeige
 

Forstwirtschaft • Re: Wildschaden

allgaier81 hat geschrieben:
Was macht denn die Jagdgenossenschaft mit dem Geld wenn es nicht an die Eigentümer ausgezahlt wird? Bei uns ist es so das man das Geld abholen muss. Wer nicht kommt bekommt auch nix.
Wenn der Pächter keinen beheben oder bezahlen will muss das doch über eine höhere Pacht kompensiert werden oder?

Der Pächter wäre schön blöd. Die Jagdgenossenschaft ist zuständig für den . Darum bleibt der Jagdschilling bei uns immer für ein Jahr liegen, um den auszugleichen. Was übrig bleibt, wird im nächsten Jahr ausbezahlt.
Es ist eigentlich immer der volle Betrag, da unser Jagdpächter sehr rührig ist, und kleine Schäden mit einem Stück Wildbret ausgleicht.
Wer allerdings dem Jagdpacht hinterherhechelt wie der Hund dem Hasen, für den ist sowieso schon Matthäi am letzten.

Statistik: Verfasst von Isarland — Mo Feb 24, 2020 21:28


ganzen Artikel lesen ▸