Anzeige
 

Traumberuf Landwirtin

Christiane Leifeld hat den Nachwuchsförderpreis der Landwirtschaftskammer NRW gewonnen, informiert die Landwirtschaftkammer Nordrhein-Westfalen auf ihrer Homepage. Die junge Preisträgerin, die den Beruf der Tierwirtin, Fachrichtung Schwein, zuerst als Notlösung gewählt hatte, hat mit einem glatten Einserdurchschnitt die Ausbildung beendet. Das war für die Rheinische Post so interessant, dass die Journalistin Bianca Treffer die frisch gebackene Tierwirtin besucht und nach ihren Motiven befragt hat. Entstanden ist ein sehr persönliches Profil mit der Kernaussage: „Morgens mit Freude zur Arbeit gehen und abends zufrieden nach Hause zurückkehren – wenn das gegeben ist, hat man den richtigen Beruf ergriffen.“

Der Nachwuchsförderpreis der Landwirtschaftskammer beinhaltet ein Stipendium in Höhe von 7000 Euro.

ganzen Artikel lesen ▸

Quelle: Zentralverband der Deutschen e.V. (ZDS)

Quelle: zds-bonn.de Januar 12, 2018 13:10 Updated