Stalleinbrecher erneut frei gesprochen

Das Landgericht Magdeburg bestätigt den Freispruch von drei Tierrechtlern, obwohl sie nachweislich im Jahr 2013 in Ställe eingedrungen sind. Aus Sicht der ISN ist das Urteil ein Freibrief für Selbstjustiz. Zudem ist es aus ISN-Sicht falsch, nur den Akt des Hausfriedensbruch rechtlich zu bewerten und nicht das scheinbar dahinter stehende Geschäftsmodell.  

ganzen Artikel lesen ▸