Anzeige
 

Weizen: Schwacher Rubel stärkt russische Ware

Zum Start in die neue Woche rutschten die Weizenkurse ins Minus. Die Hoffnung auf steigende nachfrage ist schwer zu halten angesichts der hohen globalen Vorräte, die zuletzt vom bestätigt wurden. dominiert zurzeit immer noch den Markt. Eine große , der geplante Ausbau

ganzen Artikel lesen ▸

Quelle: kaack-terminhandel.de November 14, 2017 10:25