Anzeige
 

Soja: Regen in Brasilien schwächt Sojabohnen

An der US-Börse verloren Sojabohnen kräftig in der vergangenen Handelssitzung. Der Januar-Kontrakt gab über 13 ct/bu nach und landete mit 975,75 ct/bu auf dem tiefsten Stand seit Anfang Oktober. Als auslösender Faktor wurde das Wetter in Südamerika genannt, denn in Brasilien verbessert wohltuender

ganzen Artikel lesen ▸

Quelle: kaack-terminhandel.de November 14, 2017 10:25