Anzeige
 

Forstwirtschaft • Förderband selbstbauen für Sand

Hi,

ich hab hier gesehen, dass ein paar Helle Köpfe sich mit dem Thema schon auseinander gesetzt haben.

Ich möchte meine Terrasse unterkeller. Im groben 70m³ Erde.
3m Tief unter der Terrasse.(+0,50m wieder drauf wegen Fußboden)
+ ca. 2m Container.

Denke also, dass ich um die 8m brauchen werde.
Als Transportband hab ich das hier gefunden:
https://www.ebay.de/itm/263423946635

Hat 16,5m für 390 €.
Damit komme ich ja schon mal auf meine geschätzten 8m.

Ein Motor hab ich noch rumliegen. k.a. ob der gehen würde oder zu schnell ist.
Da steht bei 50Hz 1.410 r/min drauf. Kommt mir doch arg langsam vor. (?)
1410 r/min hingegen aber wieder reichlich schnell. Da kann der Container ja 5m weit entfernt stehen ;-)

Meine Frage erstmal die mich hauptsächlich beschäftigt.
Geplant ist, dass ich den Motor irgenwo in der Mitte oder gar unten anbringe. Der ist nähnlich reichlich schwer.
Die Antriebsrolle soll aber oben sein. Also eine lange Steuerkette oder Riemen. Soweit sollte das passen. Das hab ich auch schon häufig an fertige Förderanlagen gesehen.

Fraglich sehe ich es nur wie ich die Kraft der Alurolle auf das Band bekomme.
Klar… zu einen durch spannen.
Die Antriebsrolle soll aber aus ein ca. 20-40cm Durchmesser (das dürft Ihr mir vorschlagen) Alurolle sein.
Die ALurolle müsste ich nun mit irgendwas bekleben, sodass die Glatte Oberfläche mehr gripp bekommt.
Nur was und welcher Kleber hält dann am besten ?

Aos.. hier mal das Motor Bild
20180131_182915.jpg

Statistik: Verfasst von lord_icon — Mi Jan 31, 2018 18:41 — Antworten 0 — Zugriffe 24


ganzen Artikel lesen ▸

Quelle: landtreff.de Januar 31, 2018 18:50